Geschichte
Formen
Spitzen
Bilder Produktion
Anfahrt
Kontakt
Impressum
Disclaimer
Seitenübersicht
                                 Christbaumschmuck Heidrun Hertzsch

Christbaumschmuck

Heidrun Hertzsch

Lauscha

       

Unsere Unternehmensgeschichte

 

Die Herstellung von Christbaumschmuck aus Glas in Lauscha wurde 1847 erstmals urkundlich erwähnt. Lauscha gilt heute als Geburtsstätte des gläsernen Christbaumschmuckes. Die Kunst des Glasblasens ist hier Tradition und somit schon immer Bestandteil unseres Lebens. Schon unsere Vorfahren waren Glasbläser. In der Werkstatt hinterm Wohnhaus hängt der gerahmte Meisterbrief des Großvaters an der Wand.

Wir absolvierten gemeinsam unsere Ausbildung in der Glasfachschule von Lauscha und arbeiteten dann 27 Jahre zusammen als Glasbläser und Malerin im VEB Christbaumschmuck, bis der Betrieb um die Wendezeit aufgelöst wurde.

1993 entschlossen wir uns, unsere Ausbildung und Erfahrung in der Christbaumschmuckherstellung zu unserem Kapital zu machen. Aus der Arbeitslosigkeit heraus machten wir uns Selbständig und gründeten unseren kleinen Zwei-Mann-Betrieb, der bis heute erfolgreich Bestand hat.

Wir stellen hauptsächlich traditionellen Christbaumschmuck her mit den alten Formen, die wir vom Großvater übernommen oder auch zugekauft haben. Es sind teilweise uralte Formen, die noch aus der Zeit um die Jahrhundertwende vom 18. zum 19. Jahrhundert stammen. Unser Bestand beläuft sich auf etwa 150 verschiedene alte Formen. Und wir kaufen ständig weitere Formen hinzu, um unser Sortiment zu erweitern.

Alles, was wir herstellen, ist mundgeblasen und von Hand dekoriert. Wir sind ein reiner familiärer Handwerksbetrieb. Die Formen werden von meinem Mann aufgeblasen, dann werden die Rohlinge von Hand verspiegelt und in Lack getaucht. Handbemalt und dekoriert werden sie von mir. Unsere Oma hilft tatkräftig beim Aufhüteln und Einpacken der fertigen Formen. Auch unser Sohn hat das Glasbläserhandwerk an der Glasfachschule Lauscha erlernt und hilft gelegentlich in der Werkstatt mit.

Da wir nur ein kleines Unternehmen sind, können wir nur auf Bestellung herstellen, nicht auf Bestand. Wir haben aber eigens für unsere Kunden ein Musterzimmer eingerichtet, damit Sie sich anschauen können, was es alles für Formen und Farben bei uns gibt. Hier können Sie auch auf Entdeckungsreise gehen und die eine oder andere ausgefallene Form finden und sie spontan kaufen, ein kleiner Bestand an verschiedensten Formen ist hier immer da. Im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen wir auch den speziellsten und ausgefallensten Kundenwunsch zu realisieren.

Kommen Sie einfach vorbei und schauen Sie selbst, Sie sind herzlich eingeladen!

Heidrun Hertzsch